Kostensicherung in schwierigen Fällen

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Zielgruppe:

Medizinische Kodierfachkraft, DRG-Beauftragte, Casemanager, Case-Coder, Fallmanagment, Arzt, Pflege, Abrechnungspersonal

 

  • 8-550.- Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung
  • 8-980.- Intensivmedizinische Komplexbehandlung
  • 8-918.- Multimodale Schmerztherapie
  • 8-981.- Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
  • Primäre und sekundäre Fehlbelegung - Kriterien der Notwendigkeit einer stationären Krankenhausbehandlung

 

Inhalte:

  • Vermittlung spezifischer Dokumentationsinhalte, vor dem Hintergrund der Auffälligkeiten und Prüfungsergebnisse des MDK.
  • Strukturvoraussetzungen
  • Fehlbelegungssteuerung

Datum

16.08.2018

Zeit

09:30–16:30 Uhr

Ort

Geschäftsstelle HKG
Frankfurter Str. 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Referent

Ralf Bange, iDRG Medizincontrolling GmbH

Geschäftsführer iDRG Medizincontrolling GmbH
Fachwirt für Sozial- und Gesundheitswesen
Medizincontroller

345,00 Euro p. P. zzgl. MwSt.
(Die MwSt. fällt nur auf die Bewirtungskosten an)

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte ausschließlich das beigefügte PDF-Formular.

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht