Medizin für Nichtmediziner

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus der Krankenhausverwaltung


Ziele:

Die Veranstaltung wendet sich an Mitarbeiter aus Verwaltung und Management. Sie vermittelt einen Einblick in das ärztliche Selbstverständnis und das medizinische Handeln von Ärzten im Krankenhaus. Die medizinische Terminologie wird in Ihren Grundstrukturen erläutert und damit die Basis für bessere Kommunikation geschaffen. Die typischen Abläufe der Diagnostik und Therapie von häufigen Krankheitsbildern im Krankenhaus werden dargestellt und dabei aktuelle Bezüge zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen, zur Wirtschaftlichkeit und zum DRG-System hergestellt. Das Prinzip, die Grundstrukturen und ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Konsequenzen des DRG-System werden aufgezeigt. Die aktuellen Entwicklungen und Anforderungen im Bereich der medizinischen Qualitätssicherung werden dargestellt. 

Die Veranstaltung vermittelt dem Teilnehmer ein besseres Verständnis für die aktuellen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse im Krankenhaus, sie schafft durch Information und Sachkenntnis die Basis für eine wirkungsvollere interne Kommunikation und leistet damit einen Beitrag zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Klinik und Administration im Krankenhaus.

Inhalte:

  • Grundbegriffe der Medizinischen Terminologie
  • Ärztliche Berufskunde, Rechtlicher Rahmen ärztlichen Handelns
  • Grundbegriffe von Anatomie und Physiologie
  • Diagnostik und Therapie (im Krankenhaus)
  • Typische Krankheitsbilder im Krankenhaus und deren Behandlung
  • Prozessabläufe im Krankenhaus
  • Aktuelle Entwicklungen im Krankenhaus (DRG-System, externe Qualitätssicherung, Qualitätsbericht, Qualitätsmanagement, evidence based medicine)

Methoden:

Power-Point-Präsentation, Analyse von Beispieltexten in der Gruppe (Terminologie), Demonstration von Videos und CD-ROM (Anatomie, OP-Verfahren)


Besonderheit:

Da die Veranstaltung ein sehr weites Spektrum von Inhalten abdeckt werden die spezielle Wünsche und Erwartungen der Teilnehmer nach Anmeldung per Fragebogen/Punktescore abgefragt und die Gewichtung der einzelnen Themen innerhalb der Veranstaltung an diesem spezifischen Anforderungsprofil ausgerichtet.

Datum

01.11.2017

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Geschäftsstelle HKG
Frankfurter Str. 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Referent

Dr. med. Thomas Buhr, Facharzt für Chirurgie, Ärztliches Qualitätsmanagement, Dipl.-Krankenhausbetriebswirt (VKD)

325,00 Euro p. P. zzgl. MwSt.
Die MwSt. fällt nur auf die Bewirtungskosten an.

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte ausschließlich das beigefügte PDF-Formular.

Angehängte Dateien

Anmeldeschluss

18.10.2017

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht