N E U: PKMS-Pflegedokumentation

Zielgruppe:

Pflegepersonal, Pflegedienstleitung, PKMS-Multiplikatoren, Fallkoordinatoren, Casemanager, Medizinische Kodierfachkräfte

 

In dem Seminar und Workshop erlernen Sie einen strukturierten und fokussierten Umgang mit dem PKMS-Erfassungsbogen und sichern damit routiniert und nachhaltig die erforderliche Qualität der Dokumentation.

In vielen Kliniken wird über die Abrechnung des PKMS-Zusatzentgeltes diskutiert.

Die Pflegefachkräfte sind für die korrekte Erfassung des PKMS verantwortlich. Im Alltag ist es schwierig ohne Routine und einer strukturierten Vorgehensweise den Vorgaben gerecht zu werden. Es kann aufgrund der vielfältigen Dokumentationsmöglichkeiten der einzelnen Leistungen zu Missverständnissen und Unsicherheiten bei deren Erfassung kommen.

Die Pflegefachkräfte brauchen eine einfache, einheitliche und verständliche Leitlinie, mit der Sie arbeiten können.

 

Inhalte:

  • Korrekte Pflegedokumentation als Grundlage einer qualitativen Pflege
  • Workshop - PKMS „Kennenlernen - verstehen – umsetzen"
  • Workshop - PKMS an realen Fallbeispielen erfassen und dokumentieren

Datum

21.06.2018

Zeit

09:30–16:30 Uhr

Ort

Geschäftsstelle HKG
Frankfurter Str. 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Raum

Konferenzraum, 4. OG

Referent

Ralf Bange, iDRG Medizincontrolling GmbH

Geschäftsführer iDRG Medizincontrolling GmbH
Fachwirt für Sozial- und Gesundheitswesen
Medizincontroller

345,00 Euro p. P. zzgl. MwSt.
(Die MwSt. fällt nur auf die Bewirtungskosten an)

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte ausschließlich das beigefügte PDF-Formular.


Angehängte Dateien

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht