Projektorientiertes Arbeiten

Freiräume schaffen durch Zeitmanagement

Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus allen Bereichen des Krankenhauswesens, die Projekte effektiv umsetzen wollen

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen limitiert, um ausreichend Raum für Gruppenübungen und systematisches Feedback zu bieten.

Sie arbeiten zunehmend in Projekten mit und wollen einen Überblick über projektorientiertes Arbeiten. Was ist Ihre Aufgabe, Rolle und was kann von Ihnen erwartet werden? Wie können Sie erfolgreich mitarbeiten und wie können Sie Fallstricke vermeiden. 

Projektorientiertes Arbeiten wird immer wichtiger im Arbeitsalltag. Diese Arbeitsform bietet sich nicht nur für ‚große‘ Aufgaben an, sondern ermöglicht Ihnen auch bei kleineren Veränderungsvorhaben ein effektives Vorgehen. Projektorientiertes Arbeiten fällt häufig zusätzlich zu Routineaufgaben an und for-
dert Sie in Ihren verschiedenen Kompetenzen, mit unterschiedlichen Menschen und Gruppen an eigemeinsamen Themen zu arbeiten.
 
Inhalte:

  • Definition von projektorientiertem Arbeiten
  • Grundlagen, Vorteile und Gefahren von projektorientiertem Arbeiten
  • Überblick über unterschiedliche Projektorganisationen mit deren Auswirkungen auf Ihre Mitarbeit
  • Ziele, Rollen und Aufgaben im PA
  • Kommunikation im Projektteam
  • Netzwerk und Beziehungsmanagement im Projektumfeld
  • Spielregeln für ein erfolgreiches Team

Datum

20.11.2017

Zeit

09:30–16:30 Uhr

Ort

Geschäftsstelle HKG
Frankfurter Str. 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Referent

Volker Bach, HLP BACH&BÜSSER

zert. Senior Projektmanager (GPM/IPMA Level B)

369,00 Euro p. P. zzgl. MwSt.
Die MwSt. fällt nur auf die Bewirtungskosten an.

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte ausschließlich das beigefügte PDF-Formular.

 

Angehängte Dateien

Anmeldeschluss

03.11.2017

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht