Stellenangebot

Das Beste für die hessische Gesundheitsversorgung!

Die Hessische Krankenhausgesellschaft e.V. (HKG) ist der Verband der Träger von Krankenhäusern in Hessen. Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Politik, der Öffentlichkeit und den Krankenkassen. Zudem nimmt die HKG gesetzlich übertragene Aufgaben im Gesundheitswesen wahr. Wir sind Vertragspartner der Verbände der Krankenkassen in Hessen für krankenhausbezogene Grundlagenverträge und Rahmenvereinbarungen sowie insbesondere für die Verhandlung des jährlichen Basisfallwerts als Preisgrundlage für die Abrechnung der Fallpauschalen in hessischen Kliniken.

 

Zur Unterstützung unseres Geschäftsbereichs II – Krankenhausplanung, Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsstellenleitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenz der Geschäftsstellenleitung (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Planung und Steuerung von Projekten in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung.
  • Entwicklung und Verantwortung des internen Projektcontrollings und Nachhalten der Maßnahmen aus Projekten.
  • Vor- und Nachbereitung von Konferenzen, Meetings, Präsentationen und wichtigen Telefonaten.
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei allen organisatorischen, administrativen und projektspezifischen Aufgaben.
  • Strategische Beratung in Form von Aufbereitung relevanter Informationen und Daten.
  • Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen.
  • Planung, Vorbereitung und Abwicklung interner Veranstaltungen.
  • Verbands- und Vorstandsarbeit.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung.
  • Erfahrungen im Gesundheitswesen von Vorteil.
  • ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • ausgezeichnete Organisations- und Zeitmanagementfähigkeit.
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office.
  • Teamfähigkeit.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach TVöD VKA entsprechend Ihrer Berufserfahrung.
  • ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld.
  • wertschätzende Führungs- und Teamkultur.
  • Jobticket, Altersvorsorge u.v.m.

Weitere Informaitionen erhalten Sie hier.

 

 

Stellenangebot

Das Beste für die hessische Gesundheitsversorgung!

Die Hessische Krankenhausgesellschaft e.V. (HKG) ist der Verband der Träger von Krankenhäusern in Hessen. Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Politik, der Öffentlichkeit und den Krankenkassen. Zudem nimmt die HKG gesetzlich übertragene Aufgaben im Gesundheitswesen wahr. Wir sind Vertragspartner der Verbände der Krankenkassen in Hessen für krankenhausbezogene Grundlagenverträge und Rahmenvereinbarungen sowie insbesondere für die Verhandlung des jährlichen Basisfallwerts als Preisgrundlage für die Abrechnung der Fallpauschalen in hessischen Kliniken.

 

Zur Unterstützung unseres Geschäftsbereichs III – Krankenhausfinanzierung und Entgelte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d)

in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie unterstützen und beraten unsere Mitgliedskrankenhäuser in allen Fragen rund um die Krankenhausfinanzierung einschließlich der Vorbereitung und Durchführung von jährlichen Entgeltverhandlungen. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie operative Aufgaben des Tagesgeschäfts und sind Ansprechpartner*in insbesondere für Finanzierungsfragen mit Bezug zum KHG und KHEntgG sowie zur BPflV. Darüber hinaus unterstützen Sie die Referatsleitung bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der referatsspezifischen Ausschüsse und Gremien sowie bei der Umsetzung von Projekten und Vorhaben durch umfassende Aufarbeitung von Informationen, der Analyse und Darstellung von Leistungsdaten. Nicht zuletzt wirken Sie bei landesweiten Verhandlungen mit, u.a. zum Landesbasisfallwert oder zur Übergangspflege.

 

Ihr Profil:

  • Ihr Hochschulstudium – möglichst mit Schwerpunkt Krankenhaus- oder Gesundheitsökonomie – haben Sie erfolgreich abgeschlossen oder Sie besitzen eine vergleichbare Qualifikation.
  • Fundierte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrungen im Krankenhauscontrolling und Pflegesatzbereich sowie in der Budgeterstellung werden von uns ebenso vor­ausgesetzt wie vertiefte Kenntnisse von MS-Office und möglichst umfassende Kenntnisse in MS-Excel.
  • Sie überzeugen mit analytischem Denken und kommunikativer Kompetenz, die es Ihnen ermöglichen, komplexe finanztechnische Sachverhalte anschaulich aufzuarbeiten und entsprechend adressatengerecht darzustellen.
  • Sie verfügen über eine selbständige Arbeitsweise, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Dienstleistungsorientierung sowie Belastbarkeit und zeichnen sich durch Kooperations- und Teamfähigkeit aus.

 

Unser Angebot:

Wir bieten eine in gleicher Weise anspruchsvolle wie herausfordernde Tätigkeit in einem Verband des Gesundheitswesens mit komplexen Fragestellungen. Sie erwartet eine angenehme Unternehmenskultur und ein engagiertes Team, welches hoch motiviert und mit gegenseitiger Unterstützung gemeinsam Ziele erreicht. Neben einer der Qualifikation entsprechenden Vergütung werden u.a. eine zusätzliche Altersversorgung und ein Fahrtkostenzuschuss gewährt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.