Kostensicherung in schwierigen Fällen

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Zielgruppe:

Medizinische Kodierfachkraft, DRG-Beauftragte, Casemanager, Case-Coder, Fallmanagment, Arzt, Pflege, Abrechnungspersonal

 

  • 8-550.- Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung
  • 8-980.- Intensivmedizinische Komplexbehandlung
  • 8-918.- Multimodale Schmerztherapie
  • 8-981.- Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
  • Primäre und sekundäre Fehlbelegung - Kriterien der Notwendigkeit einer stationären Krankenhausbehandlung

 

Inhalte:

  • Vermittlung spezifischer Dokumentationsinhalte, vor dem Hintergrund der Auffälligkeiten und Prüfungsergebnisse des MDK.
  • Strukturvoraussetzungen
  • Fehlbelegungssteuerung

Datum

16.08.2018

Zeit

09:30–16:30 Uhr

Ort

Geschäftsstelle HKG
Frankfurter Str. 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Referent

Ralf Bange, iDRG Medizincontrolling GmbH

Geschäftsführer iDRG Medizincontrolling GmbH
Fachwirt für Sozial- und Gesundheitswesen
Medizincontroller

345,00 Euro p. P. zzgl. MwSt.
(Die MwSt. fällt nur auf die Bewirtungskosten an)

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke enthalten.

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht