Stationäre Datenübermittlung im § 301-Verfahren für Fortgeschrittene (2 Teile)

Hinweis: Es handelt sich inhaltlich um ein Seminar, dass in zwei Blöcke aufgeteilt stattfinden wird. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass Teil 1 und Teil 2 nicht separat gebucht werden können.

 

Dieses Onlineseminar knüpft nahtlos an die Inhalte der Grundlagenschulung an und vermittelt Ihnen zusätzliches Experten-Know-how zu komplexeren § 301-Themen wie z.B. Fallzusammenführung (FZF), MD-Prüfverfahren im DA sowie zu aktuellen Schwerpunkten wie dem Erörterungsverfahren (EV), der PrüfvV. 3.0 und dem MDK-Reformgesetz. Sie erhalten in diesem 2-tägigen Webinar neben Experten-Know-how Informationen zu sämtlichen Neuerungen im Verfahren. Darüber hinaus können Sie Ihre Praxisfragen und Probleme zum §301-Verfahren mit unserem Dozenten besprechen.

Sie erhalten Experten-Know-how zum § 301-Verfahren, werden über sämtliche Neuerungen informiert und profitieren besonders von den ausgedehnten Übungsphasen zu schwierigen Praxisfällen.

 

Themenschwerpunkte:

  • Neu: Informationen zur Übergangspflege
  • Lösung komplexer Probleme im Datenaustausch
  • Abbildung der Fallzusammenführung im § 301- Verfahren (Wiederaufnahme / Rückverlegung)
  • NEU: Auswirkungen der PrüfvV 3.0 auf den DA
  • NEU: Erweiterungen des §301-Verfahrens zum neuen Erörterungsverfahren
  • Auswirkungen des MDK-Reformgesetzes auf das DA-Verfahren
  • Verhalten bei unberechtigten Datensatzrückweisungen
  • Umsetzung des MD-Prüfverfahrens in 2022 (z.B. Prüfquotenklassen + Aufschlagszahlungen)
  • NEU: Informationen zum DA mit dem MD
  • Software-Wechsel und Versionswechsel im DA
  • Analyse von fehlerhaften Datensätzen (Übungsphasen mit Praxisfällen)
  • Zweckentfremdete Nutzung von Datensätzen (z. B. MBEG)
  • NEU: Technische Anlagen 5 und ihr Nutzen für die Praxis

Zielgruppe:

Krankenhausmitarbeiter aus Rechnungs-, EDV-Abteilungen und Patientenverwaltungen, die bereits eine Grundlagenschulung zum § 301-Verfahren absolviert haben.

Ort

ONLINE
ZOOM-Videokonferenz
ONLINE
ZOOM-Videokonferenz

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
01.04.2022 12:00–15:00 Uhr 12:00 Zoom ONLINE
08.04.2022 12:00–15:00 Uhr 12:00 Zoom ONLINE

Referent

Thomas Jahnke
  • seit 2004 Fachreferent der BARMER Hauptverwaltung in Wuppertal, Abteilung Stationäre Versorgung und Rehabilitation, Referat „Clearing DA KH-Verfahren“
  • seit 2008 (nebenberuflich) Privatdozent „Stationäre Datenübermittlung im § 301-Verfahren“ beim Deutschen Krankenhausinstitut (DKI) in Düsseldorf, verschiedenen Landeskrankenhausgesellschaften, Softwareanbietern sowie Krankenhausträgern (Inhouse)

Teilnahmegebühr (Gesamtpreis für beide Termine, nur im Paket buchbar):

 295,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für Mitglieder der HKG

445,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für externe Teilnehmer

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen per Email-Versand enthalten.

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht