Kooperationen außerhalb von Arbeitsverhältnissen. Gestaltungsmöglichkeiten für den flexiblen Einsatz von Personal im Krankenhaus.

Seit der bekannten Honorararztentscheidung des Bundessozialgerichts vom 04.06.2019 haben viele Krankenhäuser ihre freien Kooperationen (mit Pflegekräften, Hebammen, Ärzten, usw.) gekündigt und verlieren aufgrund einer Flucht in Arbeitsverhältnisse ihre Flexibilität oder ihre Kooperationspartner.

Im Seminar lernen Sie die verbleibenden Spielräume zur Kooperation mit freien Partnern und vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten kennen.

Seminarinhalte:

  • Sozialversicherungs- und strafrechtliche Risiken von Kooperationen außerhalb des Arbeitsverhältnisses
  • Risikominimierung im Umgang mit Altverträgen
  • Abschluss von Hybridverträgen und andere Alternativen zum Arbeitsverhältnis

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Justitiare und Personalleiter

Datum

22.04.2021

Zeit

09:30–13:00 Uhr

Ort

ONLINE
Videoplattform

Referent

RA Prof. Dr. Hendrik Schneider

Rechtsanwalt Prof. Dr. Hendrik Schneider betreibt seine Kanzlei für Wirtschafts- und Medizinstrafrecht in Wiesbaden. Er verfügt über die universitäre Lehrbefugnis im Strafrecht und Nebengebieten und war bis September 2020 als Universitätsprofessor für Strafrecht in Leipzig tätig.

 

Teilnahmegebühr:

145,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für Mitglieder der HKG

245,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für externe Teilnehmer

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen per Email-Versand enthalten.

 

Achtung Anmeldefrist: eine Anmeldung ist nur noch bis zum 15.04.2021 möglich

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht