Verhalten & Taktik im Strafverfahren. Umsetzung erfolgsversprechender Verteidigungstechniken für Krankenhäuser und Beschäftigte

Die Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden und die Beendigung des Ermittlungsverfahrens lassen sich ebenso wie gerichtliche Entscheidungen maßgeblich durch die Verteidigungstaktik beeinflussen. Nach Besuch des Seminars kennen Sie Ihre Rechte und können die Folgen von Verteidigungsstrategien für Ihr Unternehmen und einzelne Beschuldigte abschätzen.

Seminarinhalte:

  • Grundrechtseingriffe im Ermittlungsverfahren
  • Ziele und Chancen von Gegenmaßnahmen
  • Abgrenzung zwischen Unternehmens- und Individualverteidigung
  • Zu erwartende Reformen
  • Kommunikation nach innen und nach außen

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Justitiare und Ärzte

Datum

14.07.2021

Zeit

09:30–13:00 Uhr

Ort

ONLINE
Videoplattform

Referent

RA Prof. Dr. Hendrik Schneider

Rechtsanwalt Prof. Dr. Hendrik Schneider betreibt seine Kanzlei für Wirtschafts- und Medizinstrafrecht in Wiesbaden. Er verfügt über die universitäre Lehrbefugnis im Strafrecht und Nebengebieten und war bis September 2020 als Universitätsprofessor für Strafrecht in Leipzig tätig.

 

Teilnahmegebühr:

145,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für Mitglieder der HKG

245,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für externe Teilnehmer

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen per Email-Versand enthalten.

 

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht