Empfehlungen zur Umsetzung der TI-Struktur und Möglichkeiten nach dem KHZG/KHZF

Spätestens mit dem Krankenhaus-Zukunftsgesetz wird Digitalisierung in den Krankenhäusern als strategisches Handlungsfeld wahrgenommen. Von der Anbindung an die Telematik-Infrastruktur über die Nutzung von elektronischer Verordnung oder der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis hin zu steigenden Anforderungen an die IT-Sicherheit im Krankenhaus soll das Seminar einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen zur Digitalisierung vermitteln und Hinweise zur Umsetzung im Rahmen einer Gesamtstrategie geben. Dabei wird auch zum aktuellen Stand der Sanktionsregelungen des KHZG ab 2025 sowie der Überarbeitung des Branchenspezifischen Sicherheitsstandards der DKG eingegangen.

Datum

20.04.2021

Zeit

09:30–13:30 Uhr

Ort

ONLINE
Videoplattform

Referent

Markus Holzbrecher-Morys, Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Diplom-Informatiker

Geschäftsführer IT, Datenaustausch und eHealth 

Teilnahmegebühr:

145,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für Mitglieder der HKG

245,00 EUR (incl. MwSt.) pro Person für externe Teilnehmer

In der Teilnehmergebühr sind die Seminarunterlagen per Email-Versand enthalten.

Anmeldung / Infos


Zur Übersicht